4. Austausch 2011: Nanjing, Suzhou, Shanghai und Beijing

Am 27.05.2011 machten sich die  Schülerinnen und Schüler der Chinesischkurse 10 und 11 des HG mit zwei Begleitlehrerinnen auf den Weg in die VR China. Bis zum 08.06.11 war die deutsche Gruppe zu Gast an der Nanjing Foreign Language School (NFLS) in Nanjing. Wie in jedem Jahr gab es vormittags ein reiches Angebot an schulischen Veranstaltungen, z. B. Teilnahme am Deutschunterricht, Taiqi- Unterricht, Kalligraphie, Kunst etc.  Nachmittags stand die Begegnung mit Nanjings zahlreichen Kulturerbestätten auf dem Programm: Stadtmauer, Sun-Yatsen-Park, Konfuziustempel etc. Abends konnten die Schülerinnen und Schüler die Stadt auf eigene Faust erkunden. Besonders beliebt waren hier Streifzüge durch moderne und traditionelle Geschäfte, Ausprobieren unbekannter Gerichte, Karaoke-Singen oder Tanzen im Freien im benachbarten Park. Das Wochenende war ganz den Gastfamilien gewidmet und stand vor allem im Zeichen des „Drachenbootfestes“ mit Drachenbootrennen und der Herstellung von Zongzi aus Bambusblättern und Klebreis.

Am 08.06.2011 hieß es Abschied nehmen. Auf dem Rückweg nach Beijing standen noch der Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestätte Suzhou, eine Stippvisite in Shanghai mit Nachtzugfahrt nach Beijing sowie Beijing mit Verbotener Stadt, Himmelstempel, Sommerpalast und natürlich dem Besuch der Großen Mauer auf dem Programm. Ein bisschen traurig, aber voller neuer Eindrücke ging es am 11.06.2011 per Nachtflug von Beijing zurück nach Deutschland.

Lu, Xinran (Conny), Sun, Qiwei (Stefan) und Xu, Zhencan (Jana) waren vom 05.05. – 05.07.11 zu Gast in Göttingen.   

Fotoshow "China Austausch 2011"