Mlalo-Cent-Projekt

Stipendiaten 2002
Stipendiaten 2004
Stipendiaten 2015

Im Jahre 1988 wurde die Schulpartnerschaft zwischen dem Hainberg-Gymnasium (HG) und der Lwandai Secondary School (LSS) in Mlalo gegründet. Vorrangiges Ziel ist es, Bildung und gegenseitiges Lernen durch interkulturelle Begegnungen zu fördern. Der Ort Mlalo ist eine Siedlung von ca. 13.000 Einwohnern und liegt im Nordosten Tansanias in den Usambara-Bergen.

Durch anteilige Übernahme des Schulgeldes können jeweils 10-12 bedürftige SchülerInnen (pro Schuljahr variierend) die Schule besuchen. Durch finanzielle Beiträge konnte die Elektrifizierung (Stromanschluss, elektrische Anlagen) der Partnerschule und des Internats stattfinden.

Durch den Erwerb an den Ernterechten für ein Reisfeld konnte die Ernährungssituation verbessert werden.

Durch die Anschaffung mehrerer Computer kann nun ein Grundlagenkurs in Informatik angeboten werden.

Finanzielle Unterstützung sorgte für den Bau neuer Schlafsäle (besonders für die Mädchen).