Schüler brauchen „Raum fürs Lesen – Anregungen für Leseförderung in der Schule“

Das HG in der neuen Broschüre der Akademie für Leseförderung und dem niedersächsischen Kultusministerium.

„Schmökern, Recherchieren, Vorlesen und Verweilen – das alles braucht seinen Platz

in der Schule. Leseräume oder Schulbibliotheken sind wichtig, um die Leseförderung

im Unterricht zu unterstützen und die Schülerinnen und Schüler auch in ihrer Freizeit

zum Lesen zu bringen. Die von der Akademie für Leseförderung Niedersachsen

herausgegebene Broschüre „Raum fürs Lesen“ präsentiert fünf niedersächsische

Schulbibliotheken und ihre Leseförderkonzepte.“

Mit dabei die Inge Schoenthal Feltrinelli Bibliothek im Haupthaus, die Junior Bibliothek im HG Junior und Beiträge der AG Leseförderung.

Link zur Lesebroschüre (HG auf S. 6!!!)