Kinder- und Jugendbuchwoche 2009 -das HG macht mit!

Vom 25.10.09 bis zum 31.10.09 findet in Göttingen zum 41. mal, organisiert von der GEW, die Kinder- und Jugendbuchwoche statt. In diesem Jahr lautet das Thema „Krieg und Frieden“, zu dem acht namhafte Autoren in den Schulen Lesungen durchführen und eine Reihe von Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Göttingen zur Teilnahme einladen.

Das Hainberg-Gymnasium mit seiner AG Leseclub des HG-Junior und der AG SeitenEinsteiger  ist ebenfalls beteiligt: beide AG`s haben (zusammen mit dem Leseclub des Mini-Max) eine

Rallye durch die Innenstadt

entwickelt! Zu den Büchern der teilnehmenden Autoren können Schüler und Schülerinnen in den Altersgruppen 7 – 10 Jahren und 11 – 15 Jahren Fragen beantworten und mit etwas Glück einen Buchpreis gewinnen.

Los ging`s mit der Erarbeitung von Fragen, die von den Teilnehmern der Rallye beantwortet werden können, auch wenn sie die Bücher nicht gelesen haben. Die Leseclubs kümmerten sich um die Bücher für die jüngeren, die SeitenEinsteiger um die der älteren TeilnehmerInnen.

Als nächstes wurde der Ablauf der Rallye erarbeitet: sie sollte diesmal durch die Buchläden der Innenstadt und die Stadtbibliothek führen, beginnend in der Buchhandlung Hertel in der Kurzen Straße, über Barfüßer-, Weender und Theaterstraße bis zur Burgstraße, zum Frauen- und Kinderbuchladen Laura. Damit dort die ausgefüllten Rallye-Fragebögen abgegeben werden können, hat die AG Leseclub eine Lösungsbox gebastelt und beklebt. An alle Buchhandlungen wurden die entsprechenden Bücher verteilt, die Fragebögen liegen in der ersten Station bereit und los geht`s!

Seit dem 24.10.09 können alle Göttinger Schüler der entsprechenden Altersgruppen eine Woche lang an der Rallye teilnehmen. Die AG`s Leseclub und SeitenEinsteiger des HG wünschen allen TeilnehmerInnen viel Spaß und hoffen auf eine rege Teilnahme an der Rallye.