HG Junior Mannschaft gewinnt Klettermeisterschaft 2008

Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule (KGS) und das Hainberg-Gymnasium (HG) haben den ersten Kletterwettbewerb für Schulen in Göttingen gewonnen. Das Team mit Jana Reinecke, Nikola Grund, Ole Ruch und Jannis Rösing von der KGS belegte den ersten Platz im 5. Jahrgang, die HG-Mannschaft mit Nele Aha, Britta Böttcher, Tom Schreiber und Frederik Abel wurde Sieger im 6. Jahrgang. Der „1. Roxx School Master 2008“ war für Niedersachsen ausgeschrieben, angemeldet hatten sich aber zunächst nur Göttinger Schulen – neben KGS und HG das Max-Planck- (MPG), Felix-Klein-, Theodor-Heuss- (THG) und Otto-Hahn-Gymnasium. Die Teams mussten an der noch neuen Profi-Kletterwand im Sportinstitut vier vorgegebene Routen verschiedener Schwierigkeitsgrade meistern. Für falsch genutzte Griffe oder Abstürze gab es Punktabzüge. Oberstufenschüler vom MPG, THG und der KGS sicherten die Kletternden an Leinen ab.

aus: Göttinger Tageblatt, 27.2.2008