Physik macht Spass

Philipp Schaper, Lorenz Frey, Jannis Beyer

Warum fliegt ein Flugzeug? Diese Frage konnten sich Schüler der siebten Klasse des Hainberg-Gymnasiums im DLR_School_Lab selbst beantworten. Am sogenannten Prandtl-Kanal konnten Philipp Schaper, Lorenz Frey und Jannis Beyer Strömung sichtbar machen (Foto) und so hinter das Geheimnis des Fliegens kommen.

Darüber hinaus haben die Schüler von Lehrer Werner Lamke die Funktionsweise einer Hochgeschwindigkeitskamera kennengelernt, die schnelle und für das menschliche Auge nicht sichtbare Vorgänge aufnimmt und sich mit dem Thema Lärm im Alltag durch Messen verschiedener Lärmquellen beschäftigt. Beim anschließenden Besuch des Turbulenzarmen Windkanals konnten sich die Schüler in die Luftströmung stellen. Alle Schüler haben ihre Experimente am Schluß des Besuches präsentiert und ihre Ergebnisse vorgestellt. Fazit der Schüler: Physik kann Spaß machen.

 

Göttinger Tageblatt vom 13.10.2003 22:14