Eltern-ABC

Fördermaßnahmen

Das HG bietet mehrere Fördermaßnahmen im Bereich der Klassenstufen 5-10 an.

Alle Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen können sich über ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer an das Programm „Schüler helfen Schülern“ wenden. Im Rahmen dieses Programms erteilen ältere Schülerinnen und Schüler des HG Nachhilfeunterricht. Die Schule vermittelt diese „Nachhilfelehrer/innen“.

Auskünfte erteilt Herr Becker

Ein weiteres Element der Fördermaßnahmen des HG ist die Hausaufgabenbetreuung, die in den Jahrgängen 5 und 6 jeweils von Montag bis Donnerstagnachmittag angeboten wird. Die Betreuung erfolgt in Kleingruppen durch Lehrkräfte des HG. Entsprechende Angebote werden über die Klassenleiter jeweils zum Halbjahresbeginn in den Klassen bekannt gegeben.

Ebenfalls im 5. Und 6. Jahrgang können Kurse zur Verbesserung der Lese-/Rechtschreibfähigkeit angeboten werden. Eine Vermittlung kann über die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer erfolgen.

Eltern, die zum Bezug von ALG II berechtigt sind, können sich beim Sozialamt der Stadt oder des Kreises Gutscheine geben lassen, die bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen kostenlosen Nachhilfeunterricht bei einem der entsprechenden Nachhilfeinstitute ermöglichen.