Eltern-ABC

DELF (französisches Sprachenzertifikat)

Die DELF-Prüfungen finden seit Jahren zentral für Göttingen und Umgebung am Theodor-Heuss-Gymnasium statt. 
Hauptprüfungstermin ist der 3. Samstag im Januar zusätzlich gibt es meist noch einen Termin im Juni. 
Mit der Anmeldung wird auch gleich die Gebühr fällig: beides wird von Frau Rüger eingesammelt und an den Landesverband der VHS nach Hannover übersandt. 
Anmeldungen für den Januartermin  müssen bis Mitte November in Hannover sein. 
Die aktuellen Gebühren sind (Änderungen vorbehalten): 
Niveau A1 (für gute Schüler des  Jahrgangs 8): 30.-€; 
Niveau A2 (für Schüler im Jahrgang 10): 45.-; 
Niveau B1 (für Schüler des Jahrgangs 10): 55.-€;
Niveau B2 (für Schüler der Oberstufe, die Französisch als EA betreiben): 75.- €. Rückerstattungen von Prüfungsgebühren oder deren Anrechnung auf spätere Termine sind nicht möglich. Ausnahme: Vorlage eines ärztlichen Attests bei Nichterscheinen am Prüfungstermin.
Es gibt eine Vorbereitungs-AG, die jeweils Freitagnachmittag ab 13:30 Uhr (meist 14-tägig  für die unterschiedlichen Niveaus) stattfindet; nach persönlicher Absprache auch an anderen Nachmittagen.
Ansprechpartnerin: Frau Rüger