UNESCO - AG am Junior

Themen

  • Grundrechte - Mädchen und Jungen sind gleichberechtigt [mehr]
  • Kinderalltag in Deutschland - heute und früher [mehr]
  • Kinderalltag in Afrika [mehr]

Wir erstellen das Spiel "Reise um die Welt"

Unsere Lehrerin brachte verschiedene UNICEF-Kalender mit Fotos von Kindern aus dieser Welt mit. Außer den Fotos gab es auf jedem Kalenderblatt eine kurze Geschichte mit dem Ursprungsland jedes Kindes . Nach der Verortung auf der Landkarte, recherchierten wir zu Projekten im jeweiligen Land und zu Fragen, die noch ausstanden im Internet. Alle Kinder erzählten noch ihre eigene Geschichte, die wir dann mit einem Foto und Text festhielten. Wir finden es viel zu schade solche Foto-Kalender wegzuwerfen, sind doch die Bilder sehr aussagekräftig. Also entschlossen wir uns - im Sinne des nachhaltigen Handelns - ein Spiel daraus zu erstellen. Dazu mussten die Fotos und die Texte zurecht geschnitten und nummeriert werden. Es musste eine Landkarte besorgt und die Spielregeln erstellt und aufgeschrieben werden. Anhand unserer Beschreibung können auch andere AGs solch ein Spiel aus Up-/Reclying -Material wie Fotokalendern erstellen.

Wir basteln ein Kinderrechte-Memory

Besuch von Charity und Luka aus Kenia

Vom 28.11 - 1.12.2017 besuchten uns Charity und Luka, zwei field officers der macadamiafans in Kenia. Neben ihrer Aufgabe, die Kleinbauern zu betreuen, kümmern sie sich um die Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen der Welt: Klasse 4 Wochen in Kenia sind. Die beiden sind sehr zugewandte und aufgeschlossene junge Leute, die gern über ihr Leben dort und ihre Arbeit berichteten.

Im Rahmen der UNESCO-Arbeit hatten viele Lerngruppen die Gelegenheit mit ihnen zu sprechen, so auch die UNESCO-AG. Dazu verlegten wir die AG ins Haupthaus in den Schülerfirmenraum. Neben vielen Fragen zur Zusammenarbeit mit den Kleinbauern und ihrer täglichen Arbeit erfuhren wir viel vom Leben in Kenia.

In 2009 wurde in deutsch-kenianischer Zusammenarbeit das Bildungsprojekt "macadamiafans" gegründet, das in folgendem Video vorgestellt wird: http://www.stiftung-weltklasse.de/de/home