Überblick 2003/04

Straßenkind für einen Tag
WPU-Patenschaftsprojekt
KinderKulturKarawane 2001
Anerkennungsfeier 1994

1.   Fremden Kulturen begegnen und Handeln für die EINE WELT  

  • Mlalo-Cent: seit 1998 anteilige Übernahme des Schulgeldes für 13 bedürftige Schülerinnen der Lwandai Secondary School/Tansania überwiegend durch Patenschaften von Klassen zusammen mit den UNDUGU - Verein e.V. seit 1988
  • Interkulturelle Begegnungen mit der Lwandai Secondary School/ Tansania seit 1988  

 

2.   Fremden Kulturen begegnen und Handeln für die EINE WELT 

  • Jahresstipendium für eine Gastschülerin oder einen Gastschüler der Mittelschule Nr.5/ Weißrussland zusammen mit dem Förderverein Osteuropa e.V. seit 1998
  • Medikamentenpatenschaft mit dem Kreiskrankenhaus in Molodetschno/ Weißrussland überwiegend durch Patenschaften von Klassen des HG seit 1996
  • Interkulturelle Begegnungen der Mittelschule Nr.5 in Molodetschno/Weißrussland seit 1996  

 

3.   Fremden Kulturen begegnen und Handeln für die EINE WELT  

  • WPU- UNESCO - Patenschaftsprojekt: Verkauf von UNESCO-Bleistiften für die Unterstützung von Martín aus Sucre/Bolivien zusammen mit dem Förderverein Bolivien e.V.
  • Interkulturelle Begegnungen mit dem Colegio Pestalozzi in Sucre/Bolivien seit 1999

 

4.   Fremden Kulturen begegnen und Kulturelles Erbe erfahren 

  • Interkulturelle Begegnungen mit Daewon Foreign Language High School in Seoul/Südkorea seit 1994  

 

5.   Für die Menschenrechte und den Schutz der Umwelt eintreten  

  • „Straßenkind für einen Tag“  20.11.2003 Kinderrechte im WPU UNESCO Jg. 9
  • Projektwoche vom 24.-27. Mai 2004 anlässlich des zehnjährigen Jubiläums als unesco-projekt-schule