Marie-Thérèse Schins liest

im Rahmen der Göttinger JuBu-Woche 2015 im Gemeindesaal der Kreuzkirche aus "Schibus größter Wunsch"

Am 10.11.2015 besuchte uns Marie Thérès Schins. Sie ist Autorin und stellte uns eines ihrer Bücher „Shibus größter Wunsch“ vor. Ihre Bücher handeln meistens über wahre Erlebnisse. Die Geschichte spielt in Indien. In dem Buch geht es um den neun jährigen Shibu, der in ein Kinderheim geschickt wird, da seine Eltern kein Geld mehr haben um ihn und seine zwei Schwestern zu ernähren. Die Geschichte hat Shibu der Autorin selbst erzählt. Sie war in Indien und hatte ein kleines Notizbuch mit, in dem sie alle Informationen für eine neue Geschichte hinein schrieb. Erzählt hat sie uns noch ganz viel von ihrer Indien-Reise und zeigte uns Fotos von Shibu und seiner Familie. Insgesamt hat man viel über sie und ihre Bücher erfahren. Am Ende durften wir noch Fragen stellen. (Mia und Lina)