Verleihung der Cambridge-Urkunden am Hainberg-Gymnasium

Am 21. August fand nach der Stunde im Aulavorraum die diesjährige Verleihung der Cambridge-Urkunden statt.
Im Juni 2013 hatten diesmal besonders viele, nämlich 32 Schülerinnen und Schüler, Cambridge-Prüfungen abgelegt. 12 Schülerinnen haben das höhere Niveau geschafft (CAE = Certificate of Advanced English, Europa-Level C1). Dieses Niveau liegt schon über den im Abitur erwarteten Leistungen in Englisch!

Davon haben 6 Schülerinnen zudem auch noch die Höchstnote A geschafft - dementsprechend hat ihnen die Universität Cambridge auch gleich das Level eines "Native Speaker" (= Europa-Level C2) bescheinigt. 20 Schüler haben das mittlere Niveau geschafft (FCE = First Certificate of English, Europa-Level B2). Davon waren über ein Drittel Jungen - so viele hatten wir noch nie! Überhaupt ist das Interesse der Jungen an der Begabtenförderung Englisch bei uns im neuen Schuljahr gestiegen (im neuen CAE-Kurs derzeit auch über ein Drittel).

Alle Cambridge-Schüler erhöhen mit den Zertifikaten deutlich ihre Bewerbungschancen für Praktika, Ausbildungsplätze und Fest-Anstellungen in der Wirtschaft. Für ein Auslandsvisum z.B. für Neuseeland oder Australien MUSS ein solches Zertifikat sogar nachgewiesen werden. Auch an Unis können Cambridgezertifikate oft als Sprachennachweis vorgelegt werden.

Last but not least zählt sowohl FCE als auch CAE als Bestandteil der Zusatzqualifikation Certilingua, die am HG mit dem Abitur erworben werden kann.

Am Hainberg-Gymnasium nehmen wir als Prüfungszentrum der Universität Cambridge auch Schüler anderer Göttinger Schulen in die Kurse mit auf, die dann bei uns im Haus mit geprüft werden können. Im letzten Durchlauf haben 2 "externe" Schülerinnen im Oberkurs (CAE) mitgemacht, Natalia Vertovec von der IGS und Swenja Heise vom Max-Planck-Gymnasium.