Inhalte

Sekundarstufe I

Beim Übergang in die Klasse 5 holen wir im Englischunterricht die Schüler und Schülerinnen mit ihrem in der Grundschule erworbenen Können und Wissen ab und systematisieren es mit ihnen. Die Unterrichtsgestaltung und die eingeführten Lehrbücher in den Klassen 5 bis 10 richten sich nach dem aktuellen niedersächsischen Kerncurriculum (www.cuvo.nibis.de), welches die vier funktionalen Kompetenzbereiche der Schüler (Kommunikative Fertigkeiten, Verfügung über sprachliche Mittel, Interkulturelle Kompetenzen, Methodenkompetenzen) und die Niveaustufen festlegt, die durch den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) definiert sind. Hierbei ist die interkulturelle und sprachliche Handlungsfähigkeit das übergeordnete Ziel.

 

Im Englischunterricht am HG steht die Bemühung im Mittelpunkt, eine Lernatmosphäre zu schaffen, die Mut macht, in der Fremdsprache zu kommunizieren und individuelle Methoden und Strategien zur Erweiterung sprachlicher Skills zu entwickeln, d.h. unter anderem auch eine für die eigene Lebenswelt und persönliche Zukunftsvorstellungen sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten zu finden.

 

Sekundarstufe II / Qualifikationsphase

Die Themen und Inhalte richten sich nach den landeseinheitlichen Vorgaben zum Zentralabitur (http://www.nibis.de/nli1/gohrgs/zentralabitur/za09_uebersicht.htm).

Die Organisation des Englischunterrichts erfolgt in jeweils vierstündigen Kursen, die entweder auf grundlegendem (GA) oder erhöhtem (EA) Anforderungsniveau erteilt werden.