"Medieval Göttingen" - Filmprojekt (Klasse 7b -bil 2008)

 "Es war zwar anstrengend, aber es hat auch viel Spaß gemacht", meint  Malte Steinecke aus der 7 b. "Einen Nachmittag lang haben wir gefilmt mit zwei Kameras für Porträtaufnahmen und Totale, mit Licht und  tragbaren Mikrophonen. Alle Szenen mussten zweimal gespielt werden und die besten wurden dann von Mascha, Ella, Dzeneta und Laura am PC  geschnitten. Dazu hatten wir die Hilfe vom Kameramann Sönke Westphal. Wir kümmerten uns darum, dass wir an den passenden Stellen im Rathaus  und im Ratskeller filmen konnten. Frau Ohlhoff war sehr entgegenkommend, wir durften ihre Deko und Kerzenleuchter als  Requisiten benutzen. Das mittelalterliche Essen haben wir aber selbst mitgebracht.
Am 14. Februar hat Frau Niemann den Film zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen nach Braunschweig eingeschickt, am 15. war Abgabe. Dann haben wir erstmal nichts gehört, aber am 1. April erhielt sie einen Anruf: wir haben in Niedersachsen gewonnen ! 15 von uns wurden nach Erfurt eingeladen um dort am Sprachenfest teilzunehmen (12.-14. Juni)  und die Szenen live vorzuspielen. Das war eine große Überraschung und wer weiß, vielleicht gewinnen wir ja den Wettbewerb in der uns betreffenden Kategorie. Aber wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, es war trotzdem eine gute und wichtige Erfahrung, und es hat Spaß gemacht und war am Schluss vor allem aufregend. Also drückt uns die Daumen!

http://www.myspace.com/video/filmdirekt/medieval-g-ttingen/32976745

 oder in Kurzform:

 http://tinyurl.com/4y22hm 

 um den Ton hören zu können
muss z.B. der VLC media player istalliert sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Artikel im Göttinger Tageblatt vom 2.6.2008 

Fotos von der Preisverleihung im Juli in Hankensbüttel, wo wir mit unserem Film 1.Landessieger geworden sind. Diese Schülerinnen  aus der 7b  (Sophie A., Sophie B., Laura S., Kai, Lukas, Laura M., Klara, Anna, Kaja) haben dort Szenen aus dem Film vorgespielt. Die Fotos zeigen die Erleichterung nach dem Spiel.