Raus aus der Schule - rein ins Labor!

Das School Lab ist eine Einrichtung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und ist in Göttingen in der Bunsenstraße zu Hause 

Es gibt eine langjährige Nutzung des DLR_School_Lab durch Klassen des Hainberg-Gymnasiums. Dort können Schülerinnen und Schüler Interesse an Naturwissenschaft und Technik entwickeln, indem sie Experimente durchführen, die Wissenschaftler entwickelt haben. Die Experimente stammen vorwiegend aus der Luftfahrt- und Raumfahrtforschung. Sie informieren über den neuesten Stand der Forschung und machen Forschung authentisch erfahrbar.

Im März 2006 haben das DLR_School_Lab und das Hainberg-Gymnasium eine Kooperation vereinbart, die diese fruchtbare Zusammenarbeit auf eine verlässliche regelmäßige Grundlage stellt.

Raus aus der Schule - rein ins Labor

Das School Lab ist eine Einrichtung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und ist in Göttingen in der Bunsenstraße zu Hause  >mehr

Es gibt eine langjährige Nutzung des DLR_School_Lab durch Klassen des Hainberg-Gymnasiums. Dort können an Schülerinnen und Schüler Interesse an Naturwissenschaft und Technik entwickeln, indem sie Experimente durchführen, die Wissenschaftler entwickelt haben. Die Experimente stammen vorwiegend aus der Luftfahrt- und Raumfahrtforschung. Sie informieren über den neuesten Stand der Forschung und machen Forschung authentisch erfahrbar.

Im März 2006 haben das DLR_School_Lab und das Hainberg-Gymnasium eine Kooperation vereinbart, die diese fruchtbare Zusammenarbeit auf eine verlässliche regelmäßige Grundlage stellt.

Teilchen auf der Spur: Alltagsphänomene erforschen

heißt eine Serie von Experimenten, die alle 9. Klassen des Hainberg-Gymnasiums im Rahmen des Physikunterrichts im DLR School Lab durchführen können. Es geht dabei um Vögel und Flugzeuge, um Fische und Boote und um fliegende Bälle... >mehr

Unsere Erde im Weltraum: Ein fächerübergreifendes Projekt

zwischen den Fächern Naturwissenschaften und Erdkunde (und möglicherweise Deutsch) ist für alle 5. Klassen des Hainberg-Gymnasiums geplant. Die Schülerinnen und Schüler lernen etwas über Magnetismus, Orientierung auf der Erde und im Weltraum, Sonnen- und Mondfinsternisse, Mondphasen... >mehr

Jugend forscht - Fünf Experimentierplätze

stellt uns das DLR School Lab zur Verfügung, so dass ein Team aus drei bis fünf Jugendlichen an einem Thema eigener Wahl arbeiten kann. Im Schuljahr 2006/2007 bastelten Lukas, Julius und Leonie an einem Knatterboot und haben mit ihren Arbeiten einen Preis gewonnen. Im neuen Schuljahr wird unter der Leitung von Herrn Schäfer eine neue Gruppe zusammengestellt... >mehr

Berichterstatter vom EWA - Kongress

EWA heißt European Wind Assoziation und ist ein jährlich stattfindendes Treffen von jugendlichen Nachwuchsforschern aus verschiedenen europäischen Ländern. 2006 trafen sie sich im DLR_School_Lab.  Die Kongresssprache ist Englisch. Einige Schüler der bilingualen Klasse 10 des Hainberg-Gymnasiums nahmen am Kongress teil, um die Arbeit und die Stimmung beim Kongress zu dokumentieren und publizistisch aufzubereiten... >mehr

Das nächste Treffen findet in Prag statt. Eine Schülerin des Hainberg Gymnasiums aus der Sek.II ist eingeladen, in Prag dabei zu sein.

Seminarfacharbeiten in Zusammenarbeit mit dem DLR-School-Lab

Ein Seminarfachkurs im Schuljahr 2006/2007 unter der Leitung von Herrn Schäfer fand im DLR statt. Dabei sind interessante Arbeiten entstanden...