Hainberg Gymnasium unterstützt die Lohbergschule!

Der Spielplatz der Lohbergschule ist schon seit einiger Zeit in einem schlechten Zustand. Der Grundschule und auch der Stadtverwaltung haben bisher die finanziellen Mittel gefehlt, diesen zu erneuern. Als dann vor kurzem noch die geliebte Rutsche  wegen Verletzungsgefahr entfernt werden musste, entschied sich die Schule, einen Sponsorenlauf zu organisieren - dieses Vorhaben wurde in Kooperation mit dem Sport-eA-Kurs 12 des Hainberg Gymnasiums durchgeführt.

Die Schüler/innen der Lohbergschule konnten sich so ihre eigenen Sponsoren sammeln, die dann einen selbstgewählten Betrag pro absolvierter Runde (400m) spenden.

Besonders sind das Engagement und die Motivation der 164 Kinder am vergangenen Mittwochmorgen aufgefallen. Ganze 84 Schüler/innen erreichten das Goldabzeichen, indem sie über eine Stunde (!!!) liefen und somit beeindruckend viele Runden zählen konnten. Die stärkste Läuferin war eine Schülerin aus dem 4. Jahrgang, die in dieser Zeit 27 Runden und somit  10,8km gelaufen ist.

Die Schüler des Sportleistungskurses von Herrn Aha unterstützten diese Aktion tatenkräftig, indem sie im Ziel der 400-Meter Laufbahn standen und durch Striche die Runden der Grundschüler zählten und beim Auf-und Abbau halfen.

Bei dieser tollen Aktion sind über 5.000 Euro zusammengekommen, die der Grundschule deutlich bei der Anschaffung neuer Spiel- und Sportgeräte weiterhelfen werden.

 

Für den eA-Kurs

Sören Boy (Text)

O. Aha (Foto)