2010

Das Hainberggymnasium wieder Bezirksmeister im Schulschach

Am Montag den 21.Februar 2010 fand in Braunschweig das Schulschachbezirksfinale der WK III (Jahrgänge 95 und jünger) statt. Da die Hainbergschüler in den Vorqualifikationen souverän durchmarschiert sind, galten sie auch im Bezirksfinale als großer Favorit. Und die Mannschaft mit Julius Rosin, Nelo Oshionwu, Piero Costanzo und Tim Würzberg erfüllte die in sie gesetzen Erwartungen voll und ganz. Voll konzentriert legten sie los. Einem 3,5:0,5 Sieg gegen das Theodor-Heuß-Gymnasium Göttingen, folgte ein 4:0 Sieg gegen IGS-Westadt-Braunschweig I., ein 4:0 Sieg gegen die IGS-Westadt Braunschweig II., ein 4:0 Sieg gegen die Christopherusschule Braunschweig und im „Finale“ ein 4:0 Sieg gegen das Otto-Hahn-Gymnasium aus Gifhorn. Damit ergibt sich eine beeindruckende Einzel-Bilanz von insgesamt 45 Siegen, 2 Remisen und nur einer
einzigen Niederlage.
Am 15.März geht es damit für die Hainberger zum Landesfinale nach Walrode.