Zum Hauptinhalt springen

Hainberg-Gymnasium Göttingen

unesco-projekt-schule

Willkommen auf der neuen Webseite des Hainberg-Gymnasiums

Das Hainberg-Gymnasium wurde 1866 gegründet. Etwa 1.200 Schülerinnen und Schüler (davon ca. 300 in den Klassen 5 und 6 in der Außenstelle HG Junior) werden von ca. 130 Lehrkräften unterrichtet.

Ab Jahrgang 6 bieten wir Französisch, Spanisch, Latein und seit 2012 auch Chinesisch als 2. Framdsprache an.

Das Hainberg-Gymnasium gehört seit 1993 zum weltweiten Schulnetzwerk der UNESCO mit ca. 10.000 Schulen, davon 300 in Deutschland und 28 in Niedersachsen. Themen wie Menschenrechte, Umweltschutz und Toleranz werden im Unterricht behandelt und in Form von Projektarbeit vermittelt. Die Mitglieder dieses Netzwerkes verpflichten sich dem übergeordneten Bildungsziel der UNESCO:

Zusammenleben lernen in einer pluralistischen Welt in kultureller Vielfalt.

Termine

Nachschreibtermin Sek II
Zeugniskonferenzen Jg 7und 8
Zeugniskonferenzen Jg 9-11
Zeugniskonferenzen Jg 5-6
Elterninformation Jg 11 in Aula zu Kurswahlen für die Qualifikationsphase (SCH)
Abgabe der Ergebnislisten des 1./3. Kurshalbjahres
13.10 Uhr Abgabe der Ergebnislisten des 1./3. Kurshalbjahres
bis Fr. 29.01. Jahrgangsfahrt 8 in den Harz (geplant)

HG-Shirt Lieferung kommt zu spät ...

|   Startseite

Liebe Schulgemeinschaft,

leider sind die “Rohlinge” für das Bedrucken mit dem HG-Logo noch nicht bzw. nicht vollständig beim Drucker angekommen. Da unser Auftrag allerdings nur “in einem Rutsch” gefertigt werden kann, wird er wahrscheinlich erst gegen Ende der Woche produziert, so dass wir die Artikel leider zu spät für eine geordnete Verteilung bekommen werden. Wir wissen, dass sich das ein oder andere Weihnachtsgeschenk unter den bestellten Artikeln befindet. Sollte das der Fall sein - und bitte wirklich nur dann - schreiben Sie eine Email an a.steensen@hg-gym.de. Falls es möglich sein sollte, einzelne Artikel auf eine vernünftige Art und Weise in der nächsten Woche auszugeben, würde ich mich dann zurückmelden.

Vielen Dank und viele Grüße, Axel Steensen